KRAFTORTE
Europa

Gästebuch

Kultstätten und Kraftorte in HOLLAND

 

DRENTHE:
Über 50 Hunebedden (längliche Dolmen) liegen auf einem Landstrich, der beiderseits von Marschland umgeben ist, zwischen den Orten Assen und Emmen. Jeder Dolmen besteht aus einer geräumigen Kammer mit mehreren Trilithen (zwei Menhire, die von einem Deckstein überdacht sind) darüber. Umgeben sind die Dolmen von einem Kreis aus kleineren Steinen. Entstanden ist das Ganze wohl zwischen 3400 und 2300 v. Chr. Einiges deutet darauf hin, daß die Kammern als Gemeinschaftsgräber benutzt worden sind. Die Bauweise soll nach Ansicht einiger Forscher aus Polen oder Mitteldeutschland stammen.

 

 



Quellen:
Sagen, Mythen, Menschheitsrätsel von Jennifer Westwood