KRAFTORTE
Afrika

Gästebuch

 Kultstätten und Kraftorte in TUNESIEN
 

KARTHAGO:
Die Hauptstadt des ehemals reichsten Landstriches Nordafrikas genoß schon zu ihrer Blütezeit einen herrlichen blick über den Golf von Tunis. Hier wurden die Karthager 310 v. Chr. von den Griechen besiegt, und zur Besänftigung der punischen Götter und um ihre Gnade zurückzugewinnen, opferten sie 500 Kinder. Auf einem heiligen Platz hat man verbrannte Kinderknochen gefunden, was die Legende von dieser Greueltat bestätigt. Gegründet wurde Karthago 814 v. Chr., 146 v. Chr. zerstörten es die Römer.  






Quellen:
Sagen, Mythen, Menschheitsrätsel von Jennifer Westwood