KRAFTORTE
Götterhände Teil 1

Gästebuch

 

 

 

 


Die  ”Alte Sternwarte” in Sachsen

Standort im Landkreis: Bautzen in 02689 Sohland / Spree - Flurname:  "Hohberg"
Hauptmerkmale:  auffälliger Stein, Granit, zwei Visier-/Schattensteine Richtung Frühlings-/Herbstanfang, ein Visierstein Richtung Wintersonnenwende ist offenbar umgeworfen
Bemerkungen: Das Objekt befindet sich ca. 200 m östlich der Sohlander Volkssternwarte.



Über die Spitze dieses Felsens zielen die Visierlinien sowohl zum Mittagspunkt der Wintersonnenwende als auch zur Morgensonne des Frühlings-/Herbstanfangs. Den Beginn der jeweiligen Visierlinien markieren Visier-/Peilsteine.

Google Maps JavaScript API Example

Wir danken recht herzlich für die Veröffentlichung dem Urheber des Textes und der Bilder Ralf Herold, Dresdener Straße 3 in 02689 Sohland/Spree, Tel. 035936 30054, Fax. 035936 30278,  goetterhandbezirk@web.de!
Zu finden unter: http://www.gartenherold.de/001%20Alte%20Sternwarte.htm